Unterwegs

Biografische Spurensuche zu Kammersänger Helmut Klotz

Freitag, 3. Juli 2015, um 19.00 Uhr

Ort: Mendelssohn-Haus, Musiksalon
Goldschmidtstraße 12
04103 Leipzig

Elisabeth Melzer-Geissler liest innerhalb der Jüdischen Woche aus ihrem Buch Oederaner Stadtporträts die Biografie des 1935 geborenen Kammersängers Helmut Klotz, der über vier Jahrzehnte Solist an der Leipziger Oper und Leiter des dortigen Synagogalchores war.

Am Klavier: Ayala Rosenbaum

Veranstalter:
Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung
Mendelssohn-Haus Leipzig
www.mendelssohn-stiftung.de

Infos + Programm Jüdische Woche Leipzig:
facebook.com/juedischewocheinleipzig
leipzig.de/juedische-woche

Lesung im Mendelssohn-Haus am 3. Juli 2015 in Leipzig Kammersänger Helmut Klotz (Mitte) Elisabeth Melzer-Geissler (Autorin li.) Ayala Rosenbaum (Pianistin re.) Foto: Hans-Joachim Duwe / Leipzig.

Lesung im Mendelssohn-Haus am 3. Juli 2015 in Leipzig
Kammersänger Helmut Klotz (Mitte)
Elisabeth Melzer-Geissler (Autorin li.)
Ayala Rosenbaum (Pianistin re.) Foto: Hans-Joachim Duwe / Leipzig

Advertisements